Praktische Unterstützung in unserer Abteilung „Schadensanalyse / Metallographie“

Wir bieten Ihnen eine interessante Werkstudententätigkeit im Bereich der Werkstofftechnik in Aichach / Dasing an der A8 zwischen Augsburg und München.

Die TAZ GmbH ist ein familiengeführtes Labor mit z. Zt. 15 Mitarbeitern. Wir bieten unserem internationalen Kundenstamm aus den Branchen Automobil / Luft- und Raumfahrt / Maschinenbau / Elektronik / Medizin / etc. Dienstleistungen im Bereich der Schadensanalytik, Metallographie und Oberflächenanalytik an.

Wir suchen einen Werkstudenten zur Unterstützung unseres Teams. Auch besteht die Option dies mit einem Praktikum zu verbinden.

Aufgaben:

Um der steigenden Nachfrage im Bereich der Schadensanalyse nachzukommen, sollen Sie unser Team mit praktischen Tätigkeiten für ein halbes Jahr oder gerne auch länger unterstützen. Ab Januar/Februar 2021 sollten Sie nach einer Einarbeitungsphase selbstständig … :

  • Proben dokumentieren mittels Spiegelreflexkamera und lichtoptischen Mikroskopen
  • Aufnahmen optimieren und bemaßen
  • Bruchflächen und Oberflächen dokumentieren am Rasterelektronenmikroskop (REM)
  • An vorgegebenen Positionen Mikrobereichsanalysen (EDX) durchführen und auswerten
  • Unterstützen bei der Präparation von Proben (trennen, sägen, aufbrechen, …)
  • Übersetzung von Gutachten vom Deutschen ins Englische

Qualifikation:

  • Begonnenes Studium oder Ausbildung im technischen oder naturwissenschaftlichen Bereich
  • Idealerweise theoretische und praktische Kenntnisse von REM und EDX
  • Englischkenntnisse
  • Bedienung von EDV – Systemen (Windows, Office, Prüfsoftware)
  • Selbstständige, zielorientierte Arbeitsweise, Eigeninitiative und Teamfähigkeit

Ansprechpartner:
Bitte bewerben Sie sich mit Ihren Bewerbungsunterlagen als zusammengefasstes pdf per E-Mail bei:
Stephan Stumpp (Leiter Schadensanalyse)
Tel.: 0 82 05 / 5 18 40 – 10
E-Mail: sstumpp@tazgmbh.de