Workshops

We have been offering practical seminars and workshops in various specialist areas for many years.

Seminars on the subject of ‘fracture assessment on the SEM‘ and ‘metallography in practice‘ as well as a seminar on ‘glow discharge spectrometry‘ are part of our range of workshops.

Since 2018 we have been pleased that our seminar ‘Measurement uncertainty in spark spectrometry in theory and practice‘ has been very popular. All of our seminars are characterized by a high degree of practical relevance, the extraordinary competence of our speakers and the small size of the groups. We look back on a large number of satisfied seminar participants and look forward to welcoming many participants again this year. Experience has shown that our seminar places are booked up very quickly. So please register early.

Upcoming workshops

All TAZ GmbH workshops

Corona guidelines

To protect our participants, our seminars are currently taking place in accordance with the 2G rule.

Testimonials …

September 2022 – Measurement uncertainty of spark spectrometry in theory and practice

The content of the seminar is technically tailored to the needs of the course participants. The wishes and focal points of individuals are taken into account in the already lush range of topics, independent of the industry and manufacturer.

Thanks to the enormous professional competence of the lecturers and the welcoming atmosphere, it was also possible to get started with little prior knowledge. The group size enables targeted work and learning, as well as a pleasant exchange with the lecturers and other course participants, also during lunch and dinner together.

Many thanks to Mr. Asam, Ms. Corradi and Mr. Winter as well as everyone involved at TAZ GmbH!

Bianca Merkens, Institut für Materialprüfung Glörfeld GmbH

September 2022 – SEM fracture assessment in practice

In my experience, good specialist seminars are no longer a matter of course. In reality, the demand to work intensively in a small group is often opposed by large numbers of participants, dry theory from literature that is already known and examples that are far removed from practice. The TAZ seminar “Fracture assessment using the SEM in practice” proves the opposite and is refreshingly motivating!

The mixture of presentation and internships is so fluid and exciting that it’s really fun to work together, to discuss or to set up your own damage hypotheses. The seminar leaders Mr. Pernstich and Mr. Ellenrieder have managed to achieve real learning progress in a short time with their friendly manner and high level of expertise. Thank you also for the impeccable organization – from the booking to the hospitality to the individual seminar documents!

Hotel: Trip Inn Hotel
+ Distance to the venue only 4 km
+ incredibly friendly staff
+ clean
+ good breakfast [we were just unlucky with the breakfast time due to a large tour group].
+ fast processing [check-in/out] + free parking
o Hotel/furniture a bit old, but not shabby.
o due to the location within walking distance there are only a few opportunities for leisure activities; didn’t bother me at all [joint seminar dinner] = Conclusion: I’ll book again for my next visit.

Matthias Zech, Liebherr-Components Deggendorf GmbH

Workshop measurement uncertainty of spark spectrometry in theory and practice on September 21 and 22, 2022

“The workshop measurement uncertainty in spark spectrometry offers users of OES systems a deeper insight into the current requirements and process technologies.

The TAZ GmbH offers the opportunity to receive professional training and advice independently of the spark spectrometer manufacturers. During the seminar, all participants were picked up at their interests.

Differences in the previous knowledge of the participants were equaled through group or individual coaching. Clear recommendation for all OES users and QMB officers.

Mr. Asam and his team know exactly what they are doing and the working atmosphere feels like a big family.”

Martin Rehm, Franken Guss GmbH & Co. KG

April 2022 – Messunsicherheit in der Funkenspektrometrie in Theorie und Praxis

Der offene Umgang sowohl fachlich als auch persönlich haben mir sehr gut gefallen. Es wurden theoretische Grundlagen als auch praxisorientierte Ansätze präsentiert. Zudem wurden physisch als auch digital Vorlagen mitgegeben mit der jeder nach Übung vor Ort in der Lage war Messunsicherheiten zu berechnen. Damit gingen alle Teilnehmer nach dem Seminar mit einer klaren Handlungsempfehlung nach Hause. Auch abseits des Seminars wurden wir bestens versorgt. Ich empfehle das Seminar jedem der sich mit Messunsicherheiten in der Spektrometrie befasst. Vielen Dank an das ganze TAZ Team für das großartige und hilfreiche Seminar.

Alexander Hoffmann, Otto-Fuchs KG

Mai 2019 – Messunsicherheit in der Funkenspektrometrie in Theorie und Praxis

Das Seminar hat uns durch die Kompetenz und hohe Qualifikation der Dozierenden überzeugt, sowie durch den spürbaren Wunsch die Teilnehmenden mit den Informationen und Hilfestellungen zu versorgen. Manche konkreten Fragen konnten auch beim Rundgang im Labor diskutiert werden. Die Seminarinhalte sind praxisnah und sehr gut umsetzbar. Wir halten uns bei der Berechnung von Messunsicherheit seitdem an die Vorlagen von TAZ.  Die Unterlagen wurden uns sowohl in Papier- als auch in digitaler Form mitgegeben und sind klar und verständlich verfasst. Nicht zu vergessen ist die optimale Rundumversorgung der Teilnehmer. Vielen Dank an das TAZ-Team!

Yuliya Hanesch, Materialprüfungsanstalt Uni Stuttgart

Oktober 2019 – Metallographie in der Praxis

Im Oktober 2019 haben wir bei der TAZ GmbH ein Seminar -Metallographie in der Praxis- absolviert. Dieses 2-tägige Seminar war hochinteressant, kurzweilig und extrem informativ. Die Seminarleitung und das komplette Team der TAZ GmbH machten zu jeder Zeit einen kompetenten Eindruck. Keine Frage blieb unbeantwortet. Das Seminar hat sich mehr als gelohnt….
Bei all dem erlangten Wissen, kam der Spaß im Seminar nie zu kurz. Von den Seminarunterlagen, über den familiären Umgang bis hin zur flexiblen Gestaltung der Lerninhalte…. 5 Sterne

Ralf Westenberger und Daniel Disser, KARL MAYER Textilmaschinenfabrik GmbH

Juni 2021 – Bruchbeurteilung am REM in der Praxis

Top Seminar! Super organisiert und umgesetzt. Inhaltlich sind hier insbesondere die ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis, sowie das immense Fachwissen der Referenten hervorzuheben.

Jonas Gerund, TOYOTA GAZOO Racing Europe GmbH

August 2021 – Einführung in die Rasterelektronenmikroskopie in Theorie und Praxis sowie Bruchbeurteilung am REM in der Praxis

Ich möchte mich ganz herzlich für die angenehme und aufschlussreiche Zeit des Seminars bei Herrn Asam, Frau Corradi, Herrn Pernstich und Herrn Ellenrieder bedanken. Ich habe sehr viele nützliche Tipps für die die Arbeit mit dem Rasterelektronenmikroskop mitgenommen.

Was ich besonders gut fand?:
– das Seminar wird durch sehr kompetente und erfahrene Mitarbeiter durchgeführt
– wir erhielten viele nützliche Tipps bezüglich Probenvorbereitung, Umgang mit dem REM und zur Vorgehensweise bei der Schadensanalyse
– die Kursteilnehmer bekamen die Funktion und Bedienung des Rasterelektronenmikroskops nicht nur ausführlich erklärt, sondern durften selbst daran arbeiten
– nach der Theorie über die Bruchbeurteilung, konnten die Teilnehmer in sehr kleinen Gruppen Brüche selbst beurteilen. Im Anschluss wurden die Ergebnisse fachlich diskutiert. So bekam jeder die Gelegenheit vorher erklärte Theorie in der Praxis zu verstehen.
– die beurteilten Brüche sind in einem ausführlichen Skript nochmals erläutert
– sehr gute Verpflegung an jedem Seminartag
– lockere Atmosphäre und Zusammenarbeit mit den Experten in kleinen Gruppen

Daniela Gehrisch, Dipl.-Ing. Werkstofftechnik, MAF Materialanalytik Freiberg KG

Juni 2021 – Bruchbeurteilung am REM in der Praxis

Ich habe im Juni 2021 am Seminar “Bruchbeurteilung am REM in der Praxis” teilgenommen. Es gibt einen sehr guten Überblick über das Aussehen und die Beurteilung diverser Bruchflächen, incl. realer Proben aus der Praxis. Damit ermöglicht es einen guten Einstieg in die Schadensanalytik. Die Vortragenden können auf einen breiten Erfahrungsschatz zurückgreifen und teilen diesen in einer kurzweiligen Form mit den Teilnehmern. Die geringe Teilnehmerzahl und die insgesamt angenehme Atmosphäre beim TAZ erleichtern zusätzlich den Austausch mit den Vortragenden und unter den Teilnehmern. Das Seminar wurde mir empfohlen und ich kann es auch nur weiterempfehlen.

Zuzana Tükör, KTM AG

Further seminars of our cooperation partner

Arnold Horsch e.K.
Berghauser Str. 62
42859 Remscheid

Tel.: +49 (0) 2191 7912021

seminare@arnold-horsch.de
www.arnold-horsch.de

For more information and registration, please contact Arnold Horsch e.K.

Ambulante Metallographie in der Praxis
Metallographie in der Praxis – Teil 1
Metallographie in der Praxis – Teil 2
Härteprüfung in Theorie und Praxis
Werkstoffprüfung & Metallographie für Auszubildende & Labormitarbeiter